Vita

karen_zeichnung

Karen Löwenstrom

geborene Ahrens

1978

in Hamburg Rissen geboren

1994 – 1996

Fachhochschule für Graphik und Design

1994 – 1999

Zusammenarbeit mit Saskia Ruth (Bildhauerin des Wachsfigurenkabinetts in Hamburg/ St. Pauli)

1996 – 1999

Werkschule Flensburg, schulische Ausbildung zur Holzbildhauerin

1999

Gesellenbrief und 1. Bundessiegerin im Bereich Holzbildhauerei

Seit 1999

freischaffende Künstlerin

2000 – 2001

Zusammenarbeit mit Erich Gerer (Bildhauer der gößten Eule 7 m hoch und dem Größten Bären der Welt 6,5 m hoch)

2001 – 2004

Begabtenförderung (Stipendium für die Akademie für Gestaltende Handwerke in Aachen)

2004

Examen zur Gestalterin im Handwerk und Diplom zur Handwerks-Designerin

2006

Geburt meiner Tochter Laura Löwenstrom

2009

Geburt meines Sohnes Jonathan Löwenstrom

2016

Ruth-Leibnitz-Preis und Anerkennungspreis des Europäischen Gestaltungswettbewerbs mit der Skulptur „Diegitale Liebeserklärung“